Grillfest am 1. Mai

 

 

„Grillfest am 1. Mai“ auf der Tuchbleiche

Trotz des regnerischen Wetters strömten auch in diesem Jahr wieder viele Besucher zum traditionellen
„Grillfest am 1. Mai“ der Trachtenkapelle Dilsberg.

Bedingt durch den Regen waren die Musikkapellen dieses Jahr gezwungen in die Tuchbleichenhalle auszuweichen, was aber der guten Stimmung und Musik keinen Abbruch tat.

Bei guten Speisen und Getränken lauschten die Besucher den stimmungsvollen Klängen der
benachbarten Trachtenkapellen, wie hier zum Beispiel der Kapelle aus Wiesenbach

Auch die Kuchentheke bot in diesem Jahr wieder eine reichliche Auswahl an selbstgebackenen
Köstlichkeiten, die von den Gästen um die Kaffeezeit gerne angenommen wurde.

Verschiedene Kapellen, hier z.B. der Musikverein Dühren, sorgten ab 11:30 Uhr durchgehend für
stimmungsvolle Unterhaltungsmusik.

Die Besucher fühlten sich sowohl in der Tuchbleichenhalle als auch im Freien gut und
freundlich bewirtet, dennoch zog es immer mehr Gäste nach draußen als sich das Wetter besserte
und der Regen aufhörte.

Viele gutgelaunte freiwillige Helfer sorgten, wie auch in den vergangenen
Jahren, für einen reibungslosen Ablauf des Festes.

Einheimische und auswärtige Gäste wurden vom Grillfest der Trachtenkapelle gleichermaßen angezogen.

Ob Regenwetter oder ob Sonnenschein, ob in der Halle oder im Freien,
das alljährliche Fest des Musikvereins ist immer wieder ein voller Erfolg.
 

Text und Bilder: Burkhard Zantopp
 
 

 

 

 

image_print

Das könnte Dich auch interessieren …

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.