Dilsberger Weihnachtsanblasen

Dilsberger Weihnachtsanblasen 2003
  
Nach einer sehr alten Tradition wird in vielen Gemeinden ein Weihnachtsanblasen ausgeführt.
Zur Einstimmung auf Heiligabend spielt jedes Jahr am 24.12. eine Abordnung des Musikvereins
an verschiedenen Stellen in der Gemeinde weihnachtliche Weisen.

Der Musikverein begann dieses Jahr das Anblasen um 13.00 Uhr Dorfplatz Bergfeste,
danach folgte: Untere Straße, Ränkelweg, Am Mühlwald, Ortsstraße,
Dilsbergerhof, Postweg und zum Abschluss in der Neuhofer Str.
 

Die ersten Weihnachtslieder der Trachtenkappelle Dilsberg, unter der Leitung von Dirigent Walter Nußko, erklangen auf dem Dorfplatz der Burgfeste.    
  

Trotz frostigen Temperaturen aber mit Sonnenschein machte es den Spielern der Trachtenkapelle sichtlich Freude, die Dilsberger Anwohner auf Weihnachten einzustimmen.
 
  

Alle Altersgruppen waren bei dem heutigen Weihnachtslieder spielen vertreten.
  

Dann setzte sich die Trachtenkapelle Dilsberg wieder in Bewegung, um auch bei dem nächsten Halt in der Unteren Straße die Gassen mit Musik zu beleben.
 

Nicht nur die Anwohner der Unteren Straße, sonder auch Touristen der Bugfeste lauschten den weihnachtlichen Klängen und ließen sich so auf Heiligabend einstimmen.
 

Nach dem Spielen wird jedem Anwesenden die Hand gereicht und frohe Weihnachten gewünscht. Zur Stärkung der Abwehrkräfte gab es wie jedes Jahr auf dem Aktionsplatz Spieß-Neumann einen kleinen Umtrunk, der bei den eisigen Temperaturen von innen aufwärmen sollte.
 

 

image_print

Das könnte Dich auch interessieren...