Der Musikverein begrüßte den Mai

Auf der Dilsberger Tuchbleiche begrüßte der Musikverein den Mai
1. Mai 2019   
Alljährlich am 1. Mai lädt der Musikverein Trachtenkapelle Dilsberg Wanderer und Radfahrer zu seinem traditionellen Grillfest auf die Tuchbleiche in Dilsberg. Bei strahlendem Sonnenschein und traumhaften Frühlingstemperaturen füllten sich im Nu die Bankreihen und der 1. Vorsitzende Reinhard Greulich hieß die Besucher  herzlich willkommen.  
  
Auf der Tuchbleiche ließ man sich in uriger Atmosphäre nieder, genoss das tolle Wetter und die Aussicht auf dem grün umrahmten Platz. Während befreundete Kapellen die musikalische Unterhaltung übernahmen, kümmerten sich die gastgebenden Musiker um das leibliche Wohl.  
   
Einen ganz besonderen Willkommensgruß galt den Musikfreunden aus Wiesenbach, die zum Teil auch mit dem Fahrrad auf den Dilsberg geradelt sind, unter der Leitung ihres Dirigenten Klaus Knörzer. Die Wiesenbacher Musiker begeisterten einmal mehr die Gäste auf dem Dilsberg wie immer mit einer Mischung aus traditioneller Blasmusik und schwungvoller Stimmungsmusik.   
  
Heiß begehrt waren die köstlichen Schnitzel und krossen Pommes, die um die Mittagszeit stark gefragt waren. Das Helferteam hinter der Theke hatte alle Hände voll zu tun und gab sich allergrößte Mühe die Gäste schnellstmöglich zu bewirten.  
    
Zur Kaffeezeit nahm der befreundete Musikverein aus Eschelbronn Platz auf der Bühne. Aufmerksame Beobachter entdeckten in den Eschelbronner Reihen bekannte Gesichter vom Dilsberger Musikverein. Neben Walter Nußko spielt auch der Vorsitzende Reinhard Greulich, sowie Susanne Heinzelmann und Ralph Ziegler mit. Die Eschelbronner sorgten mit traditioneller und moderner Blasmusik für beste Unterhaltung.    
   
Wie immer herrschte am Kuchenbuffet reger Andrang, weil alle die selbstgebackenen Kuchen der Musikerfrauen genießen wollten. Gegen Abend waren alle Speisen und Kuchen verkauft und die aktiven Musiker hatten sich nach diesem erfolgreichen und anstrengenden Tag den Feierabend redlich verdient.  
   
Text: Annette Maurer
Bilder: Valerie Maurer
03.05.2019
image_print

Das könnte Dich auch interessieren …

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.